LOB DES UMLAUTS



V
THE "HUMAN STATUE"
Leidseplein, Leidsestraat

Den Gauklerbruder will ich nicht vergessen,
Der mit der Weißblechbüchse auf dem Strich
Schlechtren Gewissens hellrer Fressen
Gut einsammelte für sich.

Sprang ihm ein Gulden in die Klapperbüchse,
Fiel ihm groteskes Zappeln ein.
(Missionsfigur! Von daher wichse
Ins Kirchenloch ich Schein um Schein.)

Doch keine zwanzig Meter weiter -
Ich sah's, verdammt nochmal, ich sah's -
Versteifte sich ein Mädchen auf der Leiter
Karitativer Geilheit und vergaß,

Die Gulden, die ich ihm und nach mir zweie,
Die sehr viel jünger warn als ich,
Hinwarfen, einzusammeln. Schreie -
Entsetzt und lautlos - kondensierten sich

LOB DES UMLAUTS







Vertropfend an der schmalen Nase.
Ich zog mein weißes Taschentuch und fing
Den Tropfen Angstschweiß auf. (Als Hase:
Ein Löwe!) Kurz bevor ich ging,

Fiel sie in sich zusammen, bückte
Sich, hob die Gulden auf.
"It was a joke!", bekannte sie. Ich rückte,
"A very good joke!", scheinbar geldverachtend,
Mich selbst verleugnend, vor ihr auf.


VI
DAGEWESENSEIN

Ich blute wieder. Also bin ich
Und werde hiergewesen sein...
Das ist das Leben! Niederländisch
Heißt Leidens Platz schlicht Leidseplein.


Juni/Juli 1986






[ < ] [ << ] [ >> ] [ > ]